Die Zunft

Gründungsdatum:Anfang 14. Jahrhundert (ca. 1308)
Vennerzunft mit Landgericht Münsingen / Konolfingen und nordöstliche Stadtviertel
Erste Erwähnungen:1339 Teilnahme eines Metzgern-Detachements an der Schlacht bei Laupen (Metzgern-Lied)
1341 ertmals in einer Urkunde zusammen mit den Pfistern un den Küfern erwähnt (betr. Gerber)
Gemäss Handwerksordnung vom 1. April 1373 besass Metzgern seit 1349 zwei Freibetten im Niederen Spital
Anzahl Zunftangehörige
(per 31.12.07):
Total 1312, davon
1 aktiver Metzger
782 weiblich
540 männlich
385 Stimmberechtigte
Anzahl Zunftangehörige
(per 19.03.17):
Total 1336, davon
0 aktive Metzger
779 weiblich
557 männlich
396 Stimmberechtigte
Zunftadresse
(Liegenschaft seit 1420):
Zunftgesellschaft zu Metzgern
Kramgasse 45
3011 Bern

Kontakt per Telefon:
Peter Gurtner, Stubenschreiber G: 031 996 17 17
Zunfthaus:An obiger Adresse seit 1420, neu errichtet 1769/70
Zunftküche:älteste historische Küche Berns, renoviert und modernisiert 2003
Anlässe:Stubete (Damenanlass) im Januar
Traditionelles Schlussessen (ZR + RPK) im März
Grosses Bott (Frühlingsbott) im Mai
Kinder- / Jugendfest im September
Rüeblimahl (Herrenanlass) im November
Grosses Bott (Herbstbott) im Dezember
WappenOnline-Verzeichnis registrierter Wappen der Burgergemeinde
Wappenverzeichnis (PDF) Zunft zu Metzgern (Oktober 2017)

Weitere Informationen: